Schrankenanlagen

Anwendungsbeispiele

Standard Oberflächen

Produkt­name Farbe RAL Beispiel *
 Access Pro/Pro-L,
 Access Pro-H,
 Access XL2/XXL
Orange
Weißalumi­nium
Graualumi­nium
2000
9006
9007
 
 
 
RAL  Sonderfarben auf Anfrage!
(* Farben können auf Ihrem Ausgabegerät abweichen)
Produkt­name Farbe RAL Beispiel *
 Access,  Toll,  Traffic H1 Orange
2000
 
 Parking Pro Orange
Weißalumi­nium
Graualumi­nium
2000
9006
9007
 
 
 
RAL  Sonderfarben auf Anfrage!
(* Farben können auf Ihrem Ausgabegerät abweichen)
Produkt­name Farbe RAL Beispiel *
 Omega 60 MD Anthrazit­grau
7016
 
RAL  Sonderfarben auf Anfrage!
(* Farben können auf Ihrem Ausgabegerät abweichen)
Produkt­name Farbe RAL Beispiel *
 REGIO BL229 Orange 2000
 
 REGIO BL52 Orange 2000
 
 REGO BL40/41 Orange
Verkehrsrot
Moosgrün
Anthrazitgrau
Graualuminium
Reinweiß
2000
3020
6005
7016
9007
9010
 
 
 
 
 
 
 REGO BL15 Orange
Verkehrsrot
Moosgrün
Anthrazitgrau
Graualuminium
Reinweiß
2000
3020
6005
7016
9007
9010
 
 
 
 
 
 
 REGO WES300D Verkehrsrot 3020
 
RAL  Sonderfarben auf Anfrage!
(* Farben können auf Ihrem Ausgabegerät abweichen)
Produkt­name Farbe RAL
 Schranken RAL Standard­karte
1000 – 9023
Produkt­name Bau­gruppe Farbe RAL Beispiel
 Z-HSTS 8000 Gehäuse
nach Wahl
 TSZ 35e / 50e / 60se / 80se,  TSZ 90 Gehäuse
Gehäuse­deckel
Reinweiß
Gelbgrün
9010
6018
 
 
 BASIC TSZ Gehäuse Weißalum.
Verkehrsrot*
Stahlblau*
Reinweiß*
9006
3020
5011
9010
 
 
 
 
Korrosionsschutz
System 3Plus – Alle Stahlteile, soweit nicht innen und außen feuerverzinkt, werden stahlkornentrostet und unter Ausschluss der freien Bewitterung hochwertig lichtbogenspritzverzinkt. Nachfolgend wird ein 2-stufiges Pulverbeschichtungssystem im Airlessverfahren aufgetragen und thermisch ausgehärtet. Die Beschichtung erfüllt höchste Anforderung an Lichtechtheit, ist kratzunempfindlich, abriebfest und beständig gegen Lösungsmittel, Chemikalien und Öle.
*  Sonderfarben (RAL) gegen Aufpreis!
(Farben können auf Ihrem Ausgabegerät abweichen)

Ausführungen

Einsatzbereich

Zu einer umfassenden Geländeabsicherung gehört neben einer Zufahrtskontrolle auch die Fahrzeugvereinzelung. Schranken bilden in Verbindung mit einem Schiebe- oder Drehflügeltor eine effektive Einheit zur Absicherung der Zufahrtsbereiche, z.B. von:

Eine besondere Herausforderung stellt der effiziente Fahrzeug­durch­satz zur

dar. Hierfür stehen spezielle, umfangreich konfigurierbare und extrem schnelle Schrankenanlagen zur Verfügung.

Anforderungen

Schranken müssen auch bei hohem Verkehrsaufkommen zuverlässig den Durchgangsverkehr regeln. Dabei muss die Sicherheit für Personen und Fahrzeuge über die Lebensdauer gewährleistet sein.

Effiziente, auf den jeweiligen Anforderungfall ausgelegte Antriebe, stellen den dauerhaften Betrieb sicher und vermeiden hohe Wartungs- und Betriebskosten.

Eine robuste und durchdachte Konstruktion ermöglicht den einfachen Zugriff auf Antrieb und Elektronik für das Bedien- und Wartungspersonal.

Kompatibilität mit gängigen Bus-Systemen erleichtert die Verknüpfung mit vorhandenen Zugangskontrollsystemen.

Qualitätsmerkmale

Weiterführende Links