Sondertore

Anwendungsbeispiele

Standard Oberflächen

Produkt­name Farbe RAL Beispiel *
 Son­der­kon­struk­tio­nen Moosgrün
Anthrazit
Steingrau
Reinweiß
Inometallic
Eloxiert (Alu)
6005
7016
7030
9010


 
 
 
 
 
Korrosionsschutz Beispiel *
feuerverzinkt DIN EN ISO 1461
feuerverzinkt DIN EN ISO 1461 und zusätzlich pulverbeschichtet RAL Standard­farbe nach Wahl
RAL  Sonderfarben auf Anfrage!
(* Farben können auf Ihrem Ausgabegerät abweichen)
Produkt­name Farbe * RAL
 Sonder­lösungen RAL Standard­karte
ALU natur
1000 – 9023
Korrosionsschutz Beispiel *
feuerverzinkt DIN EN ISO 1461
feuerverzinkt DIN EN ISO 1461 und zusätzlich pulverbeschichtet RAL Standard­farbe nach Wahl
* Die Oberfläche ist bei Alutoren entweder natur (pressblank) oder pulverbeschichtet. Die Pulverbeschichtung kann in allen  RAL Farben, matt, metallic oder seidenglänzend sein. Auch moderne  DB Farben sind möglich!
Stahl-Schiebetore werden immer feuerverzinkt! Auf Wunsch zusätzlich auch pulverbeschichtet.
Produkt­name Farbe RAL Beispiel *
 Tele­skop­tor Enzianblau
Moosgrün
Tannengrün
Anthrazitgrau
Steingrau
Fenstergrau
Telegrau 4
Ockerbraun
Tiefschwarz
Weißaluminium
Reinweiß
Verkehrsweiß
5010
6005
6009
7016
7030
7040
7047
8001
9005
9006
9010
9016
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
RAL  Sonderfarben können auch individuell gewählt werden!
(* Farben können auf Ihrem Ausgabegerät abweichen)
Produkt­name Farbe RAL
 Schnell­falt­tore RAL Standard­karte 1000 – 9023
Korrosionsschutz
Sand-Strahlung SA 2½ – 3, Zink metallisiert, 30 μm. 2-fache Pulverbeschichtung, 120 μm nach Standard RAL-Farbe. Die Innenseite der Torflügel wird mit Tectyl behandelt. Die Führungsrille wird thermisch verzinkt nach NEN-EN-ISO 1461. Weitere Konservierungsmaßnahmen auf Anfrage
Produkt­name Farbe RAL
 Spezial­lösungen RAL Standard­karte 1000 – 9023
Korrosionsschutz
System 3Plus – Alle Stahlteile, soweit nicht innen und außen feuerverzinkt, werden stahlkornentrostet und unter Ausschluss der freien Bewitterung hochwertig lichtbogenspritzverzinkt. Nachfolgend wird ein 2-stufiges Pulverbeschichtungssystem im Airlessverfahren aufgetragen und thermisch ausgehärtet. Die Beschichtung erfüllt höchste Anforderung an Lichtechtheit, ist kratzunempfindlich, abriebfest und beständig gegen Lösungsmittel, Chemikalien und Öle.

Ausführungen

Einsatzbereich

Sondertore werden überall dort benötigt, wo man mit Standardtoren an Grenzen stößt.

Sondertore findet man in allen Bereichen, sowohl in Gewerbe und Industrie, als auch im kommunalen und privaten Umfeld.

Anforderungen

Sondertore erfüllen genau wie Standardtore die höchsten Qualitätskriterien.

Der Bereich der möglichen Änderungen erstreckt sich von der mechanischen Anpassung des Torkörpers an örtliche Gegebenheiten, über das Einbringen von Sonderfüllungen bis hin zu kompletten Neukonstruktionen.

Den Kundenwünschen sind fast keine Grenzen gesetzt.

Qualitätsmerkmale

Weiterführende Links